top of page

Finden Sie Ihre persönliche Teesorte

....aber wie kann ich meinen Tee finden? Finden Sie hier eine kleine Hilfe dazu.

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, Sie hier anzutreffen und hoffen, dass Sie sich wiederfinden und wir Ihnen dabei helfen können, den richtigen Tee zu finden.




Werden Sie aktiv

„Haben Sie schon etwas bestimmtes vor Augen? Egal, was Sie mögen – hier finden Sie Tee für jeden Geschmack.”

Ob schwarzer Tee, weißer Tee, grüner Tee, gelber Tee, Oolong, Pu Erh, Früchte Tee, Aroma Tee, BIO, lose oder im Beutel. Wir begleiten Sie gerne auf dieser spannenden "Reise" zu "Ihrem" Tee.




Eine unglaubliche Vielfalt


Tee in seiner großen Vielfalt zu entdecken, stellt sich für viele "Neueinsteiger", aber auch für Teeexperten immer vor einer persönlichen Herausforderung. Wir möchten Ihnen eine Hilfestellung geben, um sich in der unglaublichen Vielfalt der Tees zurechtzufinden oder Ihren Horizont zu erweitern um einfach auch mal etwas Neues zu versuchen.




Was bevorzuge ich für einen Tee, was für ein Geschmackstyp bin ich

„Welche Vorliebe habe ich? Habe ich lieber einen süßen Gaumen oder mag ich es doch lieber klassisch?"

Wenn es um Essen und Trinken geht, so hat jeder seine persönliche Vorliebe. So ist auch nicht jeder Tee für jeden geeignet.


Grüner Tee ist nicht gleich grüner Tee

Vor allem die Herkunft macht einen großen Unterschied. China und Japan sind die Hauptproduzent an feinen grünen Teespezialitäten.

Japanische Grüntees werden während der Herstellung sehr schonend mit Wasserdampf behandelt, die eine grasig-frische Note auszeichnen. Aus Japan stammt zum Beispiel:

  • Matcha - ist ein beliebter pulverisierter Tee in Japan

  • Sencha - heute der am häufigsten konsumierte Tee in Japan

  • Gyokuro

  • Bancha

  • Tencha

  • Kyobancha

  • Genmaicha

  • Hojicha


In China dagegen liebt man einen leicht herb-rauchigen und häufig eher blumigen Geschmack von Grünem Tee. Bei der Herstellung von chinesischem Grüntee wird dieser zumeist in Pfannen oder in Woks angeröstet und über Holzkohle getrocknet.

Aufgrund der verschiedenen Verarbeitungsarten gibt es bei grünen Tees eine reichhaltige Geschmacksvielfalt. Je früher ein grüner Tee geerntet wird, umso feiner ist in der Regel sein Geschmack. Auch spielt die Frische der verarbeiteten Teeblätter eine große Rolle. So reicht das Geschmacksspektrum vom mild-blumigen Teesorten mit süßen Noten bis hin zu herb-bitteren Geschmacksrichtungen.

Aus China stammt zum Beispiel:

  • Grüner Tee - naturbelassen

  • Oolong Tee - halbfermentiert oder halboxidiert

  • Schwarzer Tee - wird getrocknet, oxidiert und anschließend geröstet und wird deutlich stärker fermentiert als weiße und grüne Tees

  • Weißer Tee - durchläuft einen ähnlichen Prozess wie grüner Tee und gilt als edelster chinesischer Tee

  • Gelber Tee - durchläuft einen ähnlichen Prozess wie grüner oder weißer Tee. Jedoch werden seine Blätter länger getrocknet

  • Pu-Erh-Tee - eine Sorte von oxidiertem und fermentiertem Tee

  • Blütentee - beinhaltet nur getrocknete Blüten



So kann jeder Geschmackstyp in der großen Welt der Grüntees fündig werden und seine Lieblingssorte für sich entdecken!

............ oder einfach mal probieren!




Sie werden den Unterschied schmecken


Haben Sie schon einmal eine wirklich gute Tasse Tee probiert?

Tee schmeckt am besten, wenn die richtigen Zutaten verwendet werden. Die Tees, die Sie in Supermärkten kaufen, werden aus der niedrigsten Teequalität namens Fannings oder Dust hergestellt und anschließend mit künstlichen Aromen verfeinert. Für alle unsere Mischungen verwenden wir nur die besten Teeblätter und völlig natürliche Zutaten. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie in einigen unserer Tees Rosenblätter, ganze Orangensegmente oder frische Schokoladenstückchen finden.

Allein der Geruch ist unglaublich. Sie werden den Unterschied schmecken.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page